Impfstoff für Booster-Impfung

Impfstoff für Booster-Impfung

Für viele Menschen wird jetzt schon eine Auffrischungs-Impfung empfohlen.
Wer Biontech, Moderna oder AstraZeneca bekommen hat, sollte nach 5-6 Monaten eine dritte Impfung bekommen.
Nach der einmaligen Impfung von Johnson & Johnson wird die Auffrischung sogar schon nach 4 Wochen empfohlen.

Für die neue Impfung gibt es aber nur noch Impfstoff von Biontech und Moderna.
Für Biontech meldet die Bundesregierung Lieferprobleme, es kommt nicht so viel.
Von Moderna gibt es genug Impfstoff.

Viele Menschen glauben, es ist besser, immer den gleichen Impfstoff zu bekommen.
Fachleute (z.B. der Bremer Epidemiologe Hajo Zeeb) sagen aber, das Kreuzen (Wechseln) von Impfstoffen scheint besser zu sein, es gibt eine noch bessere Wirkung.
Man kann nach der Impfung ein paar Tage Kopfschmerzen, geschwollenen Arm, Fieber oder Beschwerden wie eine Grippe bekommen. Das ist normal, der Körper reagiert auf die Impfung.

Wer also z.B. zweimal mit Biontech geimpft wurde, kann bei der dritten Impfung Moderna bekommen, das ist nicht schlimm, sondern wahrscheinlich sogar besser.

Wie man sich für die Auffrischungs-Impfung anmelden kann, haben wir hier beschrieben: Video 

Nach der Registrierung beim Impfzentrum muss man vielleicht ein paar Tage warten. Man bekommt dann einen Link und einen Code, damit kann der Termin gebucht werden.

Zurück

Soziale Medien

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Gehörlosenzentrum Bremen e.V.
Schwachhauser Heerstraße 266
28359 Bremen

+49 421 - 22 311-31

+49 421 - 22 311-39

Copyright 2018 - 2022 ▪ Gehörlosenzentrum Bremen e.V. ▪ All Rights Reserved.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.